Steuerkanzlei
Schulte, Schelte & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB
Nordmauer 22
59590 Geseke

Vertreten durch

Jürgen Schelte, Andreas Schmitz, Ingo Fecke, Tobias Schütte und Andreas Bräutigam

 

Kontakt

Telefon: 02942 97440
Telefax: 02942 78011
E-Mail: i n f o @ s t e u e r k a n z l e i – g e s e k e . d e

 

Registereintrag

Eintragung im Partnerschaftsregister
Registergericht: Amtsgericht Essen
Registernummer: PR 2137

 

Umsatzsteuer-ID

gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE160402632

 

Berufsbezeichnung

für alle o. g. Vertreter: Steuerberater
Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland: NRW) verliehen.

Der Berufstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

  • Steuerberatungsgesetz (StBerG)
  • Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
  • Berufsordnung (BOStB)
  • Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der o.a. Steuerberaterkammer eingesehen werden. Diese finden Sie auch auf der Homepage der Wirtschaftsprüferkammer (www.wpk.de) bzw. der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de).

 

 

Zuständige Kammer

Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe KdöR,
Erphostr. 43, 48145 Münster

 

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.

 

Informationen zu Gesetzestexten

Aktuelle Gesetzestexte sind auf der Internetseite der Bundessteuerberaterkammer www.bstbk.de abrufbar.

 

Berufsverordnung

Berufsrechtliche Regelungen für Steuerberater: Steuerberatungsgesetz (StBerG), Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB), Satzung über die Rechte und Pflichten bei der Ausübung der Berufe der Steuerberater und Steuerbevollmächtigten (Berufsordnung – BOStB), Vergütungsverordnung für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (Steuerberatervergütungsverordnung – StBVV). Die Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer unter www.bstbk.de (dort unter downloads/Berufsrecht) eingesehen werden.

 

Berufshaftpflichtversicherung

für die Tätigkeit als: Steuerberater
HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

Räumlicher Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung:

  1. Deutschland
  2. Europäisches Ausland, Türkei, Russ. Föderation und die sonstigen Staaten der der ehemaligen Sowjetunion sowie außereuropäische Hoheitsgebiete europäischer Staaten, die der EU oder dem EWR angehören.
    Versichert sind Haftpflichtansprüche,
    (1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden sowie
    (2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
  3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haft­pflichtansprüche aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts, soweit sie bei der das Abga­benrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleis­tung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag nur deutsches Recht zugrunde liegt. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf das Vierfache der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme beschränkt. Ist die vereinbarte Vertragsdeckungssumme geringer als der vierfache Betrag der Mindestversicherungssumme, ist die Leistungspflicht des Versicherers in den genannten Fällen auf die Vertragsdeckungssumme beschränkt.
  4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden, soweit diese nicht durch besondere Vereinbarung eingeschlossen sind.

 

Anwendbares Recht

Es gilt das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Quellenangaben für verwendeten Bilder und Grafiken

Quelle: http://www.e-recht24.de